Diese furchtbare Straße - Teil 2, Der Verkehr ist immer

Filmplakat: Diese furchtbare Straße - Teil 2, Der Verkehr ist immer

FBW-Pressetext

Der Ruhrschnellweg. Die Straße mit einem der höchsten Verkehrsaufkommen in Deutschland. Die alte Lebensader des Ruhrgebiets verbindet heute Millionen Menschen. Familien leben seit Generationen direkt daneben, Anwohner hassen den Lärm sowie die ständigen Baustellen und Staus. Trotzdem ist der Ruhrschnellweg für viele ein Stück Heimat. Rund ein Jahr waren die Filmemacher Matthias Grünewald und Michael Lang mit Kamera oder Mikrofon immer wieder entlang der Straße in Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Essen, Wattenscheid, Bochum und Dortmund unterwegs. Entstanden ist, nach einem ersten Film im Jahr 1996, ihr zweiter poetischer Dokumentar?lm über die Lebensader des Ruhrgebiets, ein dritter Teil soll 2040 entstehen. Grünewald und Lang gelingt es in DER VERKEHR IST IMMER erneut, stimmungsvolle Bilder von der A 40 und der B1 sowie leidenschaftliche und unterhaltsame Kommentare von Anwohnern, Arbeitern und Pendlern zu sammeln. Auf diese Weise entsteht ein aktuelles Bild über eine pulsierende Ader des Ruhrgebiets. Die Bilder, die Grünewald und Lang zeigen, beeindrucken nicht nur durch ihre ungewöhnlichen Blickwinkel und Perspektiven, sondern sind kongeniale Stimmungsbilder zu den Aussagen der Anwohner. Und die Musik von Charles Petersohn lässt das treibende Gefühl der Straße lebendig werden. DIESE FURCHTBARE STRASSE ist auch im zweiten Teil eine sehr kluge, stimmungsvolle und poetische Betrachtung einer Straße, die das gesamte Ruhrgebiet verbindet.
Prädikat besonders wertvoll

Filminfos

Gattung:Dokumentarfilm
Regie:Michael Lang; Matthias Grünewald
Drehbuch:Matthias Grünewald; Michael Lang
Kamera:Matthias Grünewald
Schnitt:Matthias Grünewald
Musik:Charles Peterson
Länge:30 Minuten
Produktion: Matthias Grünewald
Förderer:Film- und Medienstiftung NRW

Jury-Begründung

Prädikat besonders wertvoll

Das Gutachten folgt in Kürze.