Filmplakat: As You Like It

Kurzbeschreibung

Eine animierte Adaption des berühmten Stücks von William Shakespeare.
Sie überträgt den Schauplatz in eine südostasiatische Umgebung.
Der Stil kombiniert Einflüsse aus lokalen Schattenspiel-Traditionen mit Inspirationen durch die deutsche Animationspionierin Lotte Reiniger.
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Shakespeare Institut in Stratford-upon-Avon.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Gattung:Animationsfilm; Kurzfilm
Regie:Hannes Rall
Drehbuch:Daniel Keith Jernigan
Kamera:Hannes Rall
Musik:Patrick Kuhn Botelho
Länge:26 Minuten
Produktion: Hannes Rall

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Der rund 27-minütige computergenerierte Animationsfilm AS YOU LIKE IT von Hannes Rall basiert auf William Shakespeares Komödie „Wie es Euch gefällt“ und überträgt die Handlung nach Südostasien. Dieser neuen Verortung entsprechend, orientiert sich der grafische Stil am Schattenspiel, einer traditionellen Kulturtechnik des südostasiatischen Raums. Die Gestaltung und Anmutung der Figuren wiederum erinnern an Lotte Reinigers Scherenschnitt- und Legetechnik, hier insbesondere an ihren berühmtesten Silhouetten-Film „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ und dessen Bezüge auf die arabische Welt. Aus der kreativen Zusammenführung dieser drei kulturellen Welten bezieht Hannes Ralls Animationsfilm ebenso künstlerischen Reiz wie aus der Farbgestaltung, die Stimmungen und Atmosphären der Erzählung zu unterstreichen hilft.
Weiß die visuelle Ebene also zu überzeugen, so wirft die erzählerische hingegen Fragen auf. „Wie es Euch gefällt“ stellt ein in Bezug auf Figuren und Handlung reichlich komplexes Drama dar, das in knapp 30 Minuten natürlich nicht textgetreu erzählt werden kann. Die für den Film erfolgten Kürzungen und Bearbeitungen aber erscheinen der Jury nicht jederzeit nachvollziehbar. Mit der Armee, dem diabolischen Antagonisten oder der Elfe werden Stränge angedeutet, die für den Kern der Bearbeitung an sich unbedeutend erscheinen und zudem auch nicht weitergeführt werden. Für eine rundweg überzeugende, weil stringente Kurzfilmfassung hätte nach Auffassung der Jury eine Konzentration auf die faszinierende Geschichte der beiden Paare absolut ausgereicht. Aufgrund der dargelegten Qualitäten und in Abwägung aller Diskussionspunkte verleiht die Jury AS YOU LIKE IT gerne das Prädikat „wertvoll“