Gebühren

Die FBW ist eine Behörde, die sich selbst finanziert.

Für die Begutachtung eines Films durch eine FBW Jury wird eine Gebühr erhoben.
Diese errechnet sich nach der Filmlänge, die während der Sichtung gemessen wird.
1 Minute entspricht 27,36 m.

Auszug aus der Gebührenordnung:

Gebühren:            
Pro Filmmeter = 0,82 €   Ermäßigte Gebühr = 0,75 €
Mindestgebühr = 120,00 €   Höchstgebühr = 3.000,00 €
             
zum Beispiel:            
10 Minuten = 225,00 €   10 Minuten = 205,00 €
90 Minuten = 2.000,00 €   90 Minuten = 1.850,00 €
             

Die ermäßigte Gebühr gilt für Studentische Produktionen, Kinderfilme, Dokumentarfilme und ländergeförderte Filme. 

Mehr zu den Gebühren finden Sie hier in unserer Gebührenordnung.