Bei Nacht erwacht

Kurzbeschreibung

Nachts, wenn alles schläft, erwacht im Kinderzimmer eine zauberhafte Formenwelt mit allerhand lustigem Getier. Darin gibt es unendlich viel zu entdecken. Einzig der nahende Morgen kann die Abenteuer der Nacht abrupt beenden. Doch die nächste Nacht wartet schon.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Gattung:Animationsfilm; Kurzfilm
Regie:Falk Schuster
Drehbuch:Falk Schuster
Kamera:Julian Quitsch
Schnitt:Falk Schuster
Musik:Florian Marquardt
Länge:4 Minuten
Produktion: animated stories Falk Schuster
Förderer:Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Dieser animierte Kurzfilm regt die Kreativität der Kinder im Vorschulalter, für die er konzipiert wurde, an. Nachts erwachen im Kinderzimmer die Bauklötze und formen sich zu Fantasiewelten, die mit komischen Tieren bevölkert sind. Die extrem reduzierte Gestaltung des Films, bei dem zum Beispiel die Tiere nur durch Augen lebendig werden, animiert die Kinder zum spielerisch assoziativen Weiterdenken. BEI NACHT ERWACHT hat eine ganz eigene poetische Schönheit, die dadurch entsteht, dass sich die Holzbausteine fließend zu immer neuen, abstrakten Formen zusammenfügen. Die Filmemacher variieren hier minimalistisch ein Motiv, das von Andersens „Der standhafte Zinnsoldat“ bis zu „Toy Story“ immer wieder gerne verwendet wird. Und so dürften nach diesem Film einige der kleinen Zuschauer ihre Spielsachen mit anderen Augen sehen, denn wer weiß schon, was alles bei Nacht erwacht?