Filmplakat: Leben

FBW-Pressetext

Essen ist zweitrangig. Sport ist langweilig. Kommunikation wird überbewertet. Für die träge Made an sich zählt nur das Smartphone. In allen Lagen des Lebens. Und auch noch danach. In dem episodischen Kurzanimationsfilm LEBEN verarbeitet der Filmemacher Lorenz Vetter auf höchst vergnügliche und pointierte Art unsere immer weiter voranschreitende Sucht nach dem „Second Screen“, die dazu führt, dass man das eigentliche Leben komplett vergisst – und damit auch das, was wirklich darin zählt. Die Animation der müde dahinschlurfenden Maden ist auf hohem Niveau, die einzelnen Sequenzen sind kurz, knapp und auch durch kleine Details höchst unterhaltsam. Ein hintergründiges und augenzwinkerndes Kurzfilmvergnügen.
Prädikat besonders wertvoll

Filminfos

Gattung:Animationsfilm; Kurzfilm
Regie:Lorenz Vetter
Drehbuch:Lorenz Vetter
Schnitt:Lorenz Vetter
Musik:Lorenz Vetter
Länge:3 Minuten
Kontakt:lorenzvetter@web.de
Produktion: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg HAW
FSK:0
Förderer:HAW Hamburg

Jury-Begründung

Prädikat besonders wertvoll

Das Gutachten folgt in Kürze.